Wer sind wir?

Das Veranstalterteam

Federführend hinter der Idee und dem Konzept des schöcklHERO steht „triaguide“, Österreichs größtes und reichweitenstärkstes Triathlonmedium. Seit mittlerweile 9 Jahren versorgt triaguide den deutschsprachigen Raum erfolgreich mit Print- Online- und Web-TV-Produkten und verfügt über einen reichhaltigen Erfahrungsschatz in der heimischen Triathlonszene und auch die nötigen Marketinginstrumente, um die Veranstaltung langfristig im Triathlonkalender zu etablieren.

Die Personen

Warum ein Triathlon auf den Schöckl?

Als wir im Rahmen unserer Vorbereitungen mit Freunden und Bekannten über unser Vorhaben gesprochen haben, einen Triathlon auf den Schöckl zu veranstalten, haben uns wohl manche für verrückt gehalten. Auf die Frage nach dem „Warum“ lag für uns die Antwort klar auf der Hand – weil wir beide den Schöckl lieben. Andi hat von seinem zweiten bis zum elften Lebensjahr auf dem Schöckl gelebt: „Meine Mutter war Wärterin der Mautstraße und ich bin in dem kleinen Häuschen neben dem Forsthaus aufgewachsen. Mit jedem Meter der Mautstraße verbinde ich unzählige Kindheitserinnerungen. Dass die zweite Wechselzone am Parkplatz vor unserem alten Haus stattfinden soll, ist beinahe schon kitschig schön. Auch die Radstrecke verbinde ich mit großen Erinnerungen. Ich war noch nicht mal 10 Jahre alt, als ich mit meinem BMX-Rad Teile der heutigen Rennstrecke in Richtung meiner Großmutter gefahren bin – logischerweise nur bergab, doch im Laufe der Jahre wurde die Strecke auch aufwärts mein liebster Abschnitt“. Für Katrin ist der Schöckl ebenfalls seit frühesten Jahren ein Kraftplatz. Ob zu Fuß, mit dem Mountainbike, dem Rennrad, ob über die Trasse oder über den normalen Wanderweg – Kati trifft man seit Jahren oft mehrmals die Woche auf dem Grazer Hausberg.